Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT

Produktionssysteme

Produktionssysteme

Etwa 70% der Herstellkosten für Lithiumionenzellen und -batterien entfallen auf die Fertigung. Die Produktionsforschung kann deshalb mit innovativen Maschinen und Anlagen sowie mit neuartigen Prozessen einen überragenden Einfluss auf die Kosten nehmen. Zielsetzung ist die Entwicklung und prototypische Darstellung von wirtschaftlichen Produktionsverfahren innerhalb der Forschungsfabrik. So werden bspw. derzeit neue fortschrittliche Stapelbildungsverfahren für Zellen entwickelt.

 

Parallel zur Entwicklung innovativer und ganzheitlicher Lösungen für Maschinen, Anlagen und Prozesstechnik wird ein Qualitätssicherungssystem etabliert. Dieses soll sowohl zu einer Erhöhung des ganzheitlichen Prozessverständnisses und der Prozessoptimierung beitragen als auch eine Steigerung der Produktionseffizienz durch Reduktion von Ausschuss erreichen.

 

Die Arbeiten auf diesem Gebiet finden in Kooperation mit dem wbk statt.

 

Ansprechpartner: Sebastian Haag (wbk)